Birte Schumacher:
Goldschmiede­meisterin

  • jüngste Goldschmiede-Meisterin Deutschlands,
     
  • seit 2011 selbstständig,
     
  • seit 2017 auf die Anfertigung von hochwertigen, individuellen Trauringen spezialisiert

 

Mit 16 Jahren wusste ich was ich machen möchte – Menschen begeistern, kreativ und handwerklich arbeiten, Besonderes erschaffen.
2005 habe ich meine Ausbildung zur Goldschmiedin begonnen und 2009 die Gesellen- und Meisterprüfung abgelegt – ein ziemlicher Durchmarsch, den ich sogar als Prüfungsbeste abschließen konnte.

Anschließend ein wenig durch die Welt getingelt, bei AIDA gearbeitet und dann 2011 meinen ersten Laden eröffnet. In diesem ersten Laden habe ich fast alles gemacht, Reparaturen, Anfertigungen, Schmuckverkauf, Goldschmiedekurse für Jedermann etc. die „Begeisterung“ blieb auf der Strecke. Viel zu viel Alltägliches verdrängte das Besondere und so entschied ich mich 2017, meinen ersten Laden zu schließen und in meine zweite Werkstatt zu ziehen. Ich sage bewusst Werkstatt, denn hier wird gewerkelt, geschwitzt, geweint und gelacht, umarmt und geliebt, gestaunt und wahre Trauringträume für die Ewigkeit angefertigt und das IMMER individuell nach Kundenwunsch. 

Vier Jahre hat meine zweite Werkstatt es mir ermöglicht die alten Pfade zu verlassen und Neuland zu entdecken, Trauringe anzufertigen die definitiv immer ganz Besonders sind. Mit drei Hunden und vielen neuen Ideen wurde mir die zweite Werkstatt 2020 einfach zu klein und so bin ich mit Sack und Pack ein drittes Mal umgezogen: Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei ;-)
Seit Januar 2021 befindet sich meine Werkstatt nun auf Gut Bergeickel in Ahlen-Vorhelm - ich freue mich auf dieses neue Abenteuer... 

Einzigartiges für die Ewigkeit zu schaffen was geliebte Menschen miteinander verbindet und das über den Tod hinaus, das ist mein Antrieb.

Ich arbeite ausschließlich mit Ökogold und fair gehandelten Diamanten. Nachhaltigkeit ist mir sehr wichtig, ein Leben in Respekt mit meinen Mitmenschen, den Tieren und der Natur.

Trauringe sind so viel mehr als nur in Form gebrachtes Edelmetall. Sie sind ein verbindendes Element zwischen zwei Menschen, ein Seelenstreichler, Vergissmeinnicht, Tröster, Wärmespender und noch soooo vieles mehr und für jeden etwas anderes. 

Das ist es, was ich so liebe, ich tue etwas mit großer Begeisterung und erschaffe etwas von wirklich wahrhaftiger Bedeutung <3 

Individualität: bin ich ein großer Fan von. 
Man könnte sagen, ich liebe es, hinter die Standardjeans und das Standardhemd, den Standardpulli oder das Standard-T-Shirt zu sehen, im übertragenen Sinne natürlich ;-)
Jeder Mensch ist einzigartig und auch, wenn zwei Menschen beschließen, ihren Lebensweg miteinander zu teilen, bleiben sie doch sie selbst und einzigartig in ihrem Selbst.
Das in den Trauringen herauszuarbeiten und Trauringe zu entwerfen, die zu den Paaren passen aber auch zu jedem einzelnen Individuum, macht mir großen Spaß. 

Direktheit: habe ich erfunden ;-)
Ich bin sehr direkt, wenn etwas technisch zwar machbar, langfristig aber vollkommen sinnfrei ist, werde ich euch das sagen. Ich bin keine Verkäuferin, sondern Handwerkerin aus Leidenschaft und ich liebe es, mir die Geschichten meiner Kunden anzuhören. Am liebsten würde ich ein Buch schreiben - keine Sorge ich tue es nicht ;-) aber die Geschichten, die das Leben schreibt, sind sooooo schön, manchmal tragisch, traurig, aber immer für`s Herz.

Schlicht oder abgefahren?
Jeder wie er mag. Die Frage: "Was ist gerade "In" ?", kann und werde ich wohl nie beantworten können, da es mir ziemlich egal ist. Ich gehe nicht mit der Zeit, sondern mit den Mensc­­­hen. Wenn jemand ein klassischer Typ ist?! Dann gibts klassische Ringe. Wenn jemand vollkommen ausgeflippt ist, bekommt er Ringe, die komplett ausgeflippt sind. Ein Ehering sollte zu seinem Träger passen und nicht zum Zeitgeist - meine Meinung.

Und sonst so?
Ich mag Kuchen, die eigentlich besser zu einem Kindergeburtstag passen, Überraschungen, Schokolade und Erdbeeren,  Ehrlichkeit und echte Gefühle. Toleranz und ganz wichtig: immer offen bleiben und über den Tellerrand gucken :-)

Mein Motto: "be yourself - or be nobody"

 

  >