Startseite   >  trauringmanufaktur   >  Birte Schumacher

Birte Schumacher - Goldschmiedemeisterin

Interview mit mir

An dieser Stelle möchte ich ein wenig mehr über mich verraten.

Ich bin der Meinung, dass Trauringe etwas sehr persönliches sind und ich hier keine Brötchen verkaufe, sondern ein hoch emotionales Schmuckstück mit einem großen ideellen Wert, was im besten Fall viele Jahre euer täglicher Begleiter wird.

Aus diesem Grund finde ich es gut wenn wir uns etwas besser kennenlernen...


Warum machst heute den Job, den Du heute machst?

Um Menschen zu begeistern!
... abgesehen davon, dass ich das, was ich mache, hervorragend kann.

Ich war handwerklich schon immer sehr begabt und fand es immer toll, etwas mit meinen Händen zu erschaffen. Dazu kam irgendwann ein kreativer Aspekt, der mir ebenfalls sehr viel Freude bereitet. Mittlerweile finde ich es unglaublich spannend, mir die Menschen anzusehen und mir zu überlegen, was wohl zu ihnen passt.

Charakterzüge in Trauringen widerzuspiegeln und das bei zwei Menschen ist wahnsinnig aufregend und wenn das Ergebnis passt, auch sehr befriedigend für alle.

Ein weiterer nicht unerheblicher Aspekt: Ich bin gut in dem, was ich tue.
Die Gesellenprüfung und die Meisterprüfung habe ich im gleichen Jahr absolviert und bin Prüfungsbeste geworden. Ich denke, das gelingt nur, wenn man wirklich für seine Sache brennt und diese mit Leidenschaft verfolgt.

Was macht Dir an Deinem Job am meisten Spaß?

Als Kind habe ich oft Eiskunstlauf im Fernsehen gesehen. Es hat mich total beeindruckt, wie grazil die Eiskunstläufer über das Eis geschwebt sind und die Zuschauer begeistert haben. Auch Im Zirkus die Artisten haben mich als Kind immer begeistert.

Begeisterung ist der Schlüssel, ich wollte auch immer so sein wie die Artisten und die Menschen begeistern mit dem was ich tue. 

Die größte Freude habe ich, wenn ich meine Kunden begeistern kann. Das gelingt mit individuellen, ideellen Schmuckstücken wie Eheringen noch deutlich besser als mit einem Schmuckstück zum Geburtstag.

Ein Ehering ist ein ganz besonderes Schmuckstück und begleitet seinen Träger ein Leben lang. Das zu erschaffen und damit die Menschen zu begeistern, treibt mich an.

Was war die beste Entscheidung in Deiner beruflichen Laufbahn?

Umzuziehen!
... auf den Hof Sümmermann in Frömern.

Mein erster Laden in Unna war wirklich schön, toll renoviert, geschmackvoll eingerichtet, aber er war noch nicht „perfekt”. Meine Idee von individuellem, handgefertigtem Schmuck und insbesondere von besonderen Trauringen konnte ich dort nur mäßig verwirklichen.

Mit einer Goldschmiede zieht man aber nicht „mal eben” um:
Allein der Tresor wiegt über eine Tonne, einmal abgesehen von den ganzen Sicherheitseinrichtungen.
Diese Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen und ich habe ganze zwei Jahre überlegt, ob ich das wagen soll. Rückblickend betrachtet war das eine der besten Entscheidungen, denn mein Atelier auf Hof Sümmermann hat viel mehr Charakter als mein alter Laden in Unna.

Jetzt fühle ich mich richtig wohl und kann meinen Kunden viel besser gerecht werden. Außerdem kann ich hier mein „keine Öffnungszeiten-Konzept” besser verwirklichen. Ohne feste Öffnungszeiten kann ich viel individueller auf die Terminwünsche meiner Kunden eingehen, was am Ende eine Win-Win-Situation für alle darstellt.

Was wird Dein nächstes Projekt?

Eine Trauring-Kollektion für homosexuelle Paare.

Ich finde Homosexualität sollte als „normale” wahrgenommen werden. Allein, dass man es so sagen muss, um zu erklären, was man tut. ist schon daneben. Ich sage ja auch nicht: "Ich mache Ringe für Heterosexuelle Paare."

Irgendwie finde Ich es blöd, dass so über Sexualität geredet wird. Ich möchte Trauringe machen für Menschen, die sich lieben, das Geschlecht ist völlig zweitrangig dabei und ich möchte, dass es selbstverständlich ist, dass Menschen sich lieben, egal ob sie das gleiche Geschlecht haben, oder nicht.

Auf was könntest Du in Deinem Leben nicht verzichten?

Reisen. Ich liebe es, Neues zu entdecken, andere Menschen, andere Kulturen und mich dem zu öffnen und dazuzulernen. Es ist unglaublich faszinierend, mit fremden Menschen in Kontakt zu kommen und andere Länder zu bereisen. Jede Reise erweitert den eigenen Horizont ein Stück weit.

Wofür würdest Du mitten in der Nacht aufstehen?

Um einen Gedanken aufzuschreiben, der mich nicht schlafen lässt, um mich am nächsten morgen darum zu kümmern. 

Wenn ein Freund mich nachts anruft und meine Hilfe braucht, bin ich zur Stelle.

Kontakt trauringmanufaktur

kontakt trauringmanufaktur
*Pflichtfelder